Bio & Vegan

Sofern das Camp nicht in einem Hotel mit Vollverpflegung stattfindet wird das Essen von uns/unseren Helfern täglich frisch zubereitet. Wir verwenden dafür ausschließlich frische, und zu 99% biologische Zutaten. Das Nahrungsangebot wird generell Vegan sein. Die einzige Ausnahme bildet der Honig, den wir zum süßen nehmen oder als Brotaufstrich anbieten. Den Honig beziehen wir von einem befreundeten Imker, den wir unterstützen wollen. Wir denken, dass wir damit einen Beitrag zum Erhalt der Bienen leisten. Findet das Camp in einem Hotel mit Verpflegung statt, haben wir vorher eine vegane und biologische Kost abgeklärt.

Wir bereiten das Essen zu ohne Verwendung von Industriezucker. Zum süßen verwenden wir Agavendicksaft, Kokosblütenzucker, Xylith oder Honig. Es stehen bei jedem Essen ausreichend glutenfreie Nahrungsmittel zur Verfügung.

Wichtig! Wir haben eine No-Waste-Policy, das heißt, unser erklärtes Ziel ist es trotz Buffet-Form kein Essen wegwerfen zu müssen. Wir wissen, wie schwierig das gerade mit Kindern sein kann, daher bitten wir euch: Unterstützt uns dabei indem ihr euch und euren Kindern Probier-Portionen auf tut. Nachnehmen kann man immer!

Wenn ihr Unverträglichkeiten habt, (egal ob schon genannt oder nicht) bitte schreibt das unbedingt bei der Buchungsanfrage mit dazu damit wir ggf. noch mehr darauf eingehen können. Vielen Dank!

Getränke:

Was ist gemeint wenn wir schreiben die Getränke sind inklusive?

Die Grundgetränke wie Wasser und Tee sind immer vorhanden.

Andere Getränke wie Säfte, Sprudel oder Punch gibt es auch, aber nicht permanent und unbegrenzt.

Getränke wie Alkohol, Softdrinks, Kaffee etc. sind nicht teil unserer Philosophie und werden von uns nicht angeboten.

 

 

Wie genau die Verpflegung aussieht, entnehmt ihr bitte der jeweiligen Camp Beschreibung. Das untenstehende ist nur ein Beispiel!

Frühstücksbuffet bestehend aus:

Verschiedene Cerealien, Obstkorb, geschnittenes Obst fürs Müsli

Superfoods wie Chiasamen, Buchweizen, Goji Beeren etc, verschiedene Pflanzendrinks wie z.B. Haferdrink, Reisdrink oder selbstgemachte Mandelmilch

Brot, Margarine, pflanzliche Aufstriche, Marmelade, Honig,

 

Smoothies

Mittagessen:

Ein warmes Gericht

Rohkostgemüseteller/Gemüsesticks

1 Sorte Salat

Nachmittagssnack:

Verschiedene besondere Obstsorten, Nüsse, etc – eine Entdeckung für die Kinder (z.B. Granatapfel)

Abendessen:

Große Salatbar mit verschiedensten Gemüsen und Dressings

Tagessuppe mit Brot